Sonne genießen? JA! Leichtsinn? NEIN!

Besonders nach dem Wintermezzo Ende April haben wir teils geduldig, teils ungeduldig auf Sommermomente gewartet. Nun ist er da, der Hauch von Sommer. Ab einer Tageshöchsttemperatur von 25,0 Grad sprechen wir von einem „Sommertag“. Die Wärme ist jetzt da und bleibt noch eine Weile! Und mit ihr auch die Sonne! Hurra! Wenngleich sich in den nächsten Tagen von Südwesten her die ersten Wolkenfelder ausbreiten, bleibt es in vielen Teilen Deutschlands lange und oft sonnig, trocken und warm. Schmeißt den Grill an, hängt die Wäsche raus, putzt die Fenster, legt euch in den Park, putzt mal das Fahrrad.

Beispiel Hannover:

Hkompakt

Beispiel Freiburg im Breisgau:

FRkompakt

Die Vorhersage gibts für jeden Ort in Deutschland und Europa – einfach aufs Bild klicken und Ort eingeben!

Da wir noch nicht im Hochsommer mit über 30 Grad gelandet sind, genießen wir nun jeden Sonnenstrahl, suchen die Sonne sogar regelrecht, da es für Bikini und Badehose im Schatten doch noch für manche ein wenig zu kühl ist. Dabei beachtet bitte, dass die Sonne nun genau so hoch steht wie Ende Juli, länger und intensiver scheint. Die UV-Belastung ist schon erhöht, laut Definition der Weltgesundheitsorganisation (WHO, World Health Organization) sind Schutzmaßnahmen „erforderlich“! Schon nach 30 min ist für den mitteleuropäischen Hauttypen die Rötung vorprogrammiert, Sonnenbrand folgt.

Versteht mich nicht falsch – gönnt euch Sonne, aber passt bitte auf eure und die Gesundheit eurer Kinder auf. Setzt ihnen Mützchen auf, cremt sie regelmäßig ein – sie werden es euch danken!

Ich stieg gestern in meinen schwarzen Polo und mir kam „eene Dämse“ entgegen (sächsisch für „eine große Wärme, Hitze“) – es ist auch Anfang Mai nicht nur fahrlässig sondern fast schon unterlassene Hilfeleistung, Mensch oder Tier ohne aufgedrehte Klimaanlage in Autos zu lassen! Mehr Infos dazu gibts auf unwetteralarm.com! Bitte beherzigt diese wenigen Regeln und jeder kann die sonnigen und warmen Tage in vollen Zügen, in vollen Büros oder draußen im Park genießen 🙂 ☀

Wie viele Sonnenminuten pro Stunde zu erwarten sind, könnt ihr in den Modellkarten ablesen (für Details in Land/Kreis, einfach Stunde für Stunde durchgucken):

model_moddeuhd_2016050700_13_79_55


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore! Android Release geplant für Freitag 13. Mai 2016!

Das HD Regenradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und teils Jahrhunderte alte Messwerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All unsere Karten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (einfach Ort in Europa eingeben). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

All unsere Erklärbärstücke finden Sie im Wetterlexikon!

Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

 

Ein Kommentar

  1. Wasinger 7. Mai 2016

Kommentieren