Schneerekord in Österreich

Der Kaltluftvorstoß der vergangenen Tage war in den Alpenraum zum Teil mit heftigen Schneefällen verbunden. Ganz extrem traf es die Ostalpen und hier besonders Teile der österreichischen Steiermark. Hier meldete Mariazell einen neuen Schneerekord: Noch nie war hier an einem Tag so viel Schnee gefallen, nicht einmal im Winter.

Schneemassen können allzu leicht zu Problemen auf den Dächern führen (Archivbild).

Am Donnerstag meldete die Wetterstation im 868 Meter hoch gelegenen Mariazell eine Schneehöhe von 92 Zentimetern. Innerhalb von nur 24 Stunden waren hier 70 Zentimeter Neuschnee gefallen. Das ist die höchste Neuschneemenge innerhalb eines Tages seit Beginn der Aufzeichnungen an diesem Ort. Selbst in den Wintermonaten wurde bisher an keinem Tag so viel Neuschnee gemessen. Der bisherige Rekord stammt aus dem Oktober 1956, als eine Neuschneehöhe von 52 Zentimetern registriert wurde. Aus dem wenige Kilometer entfernt gelegenen Lunz am See wurden 86 Zentimeter gemeldet nach 21 Zentimeter am Tag zuvor.

Dass in Mariazell mehr als 50 Zentimeter Neuschnee zusammenkommen könnten, war allerdings vorher absehbar. Es folgen ein paar Eindrücke aus Mariazell:

Wie geht es nun weiter mit dem Schnee in Mariazell?

170421mariazell_superhd

Vorübergehend weht am Samstag mildere Luft in den Alpenraum und die Schneefallgrenze steigt deutlich an. Schon in der Nacht zum Sonntag folgt die Kaltfront eines Skandinavientiefs mit deutlich absinkender Schneefallgrenze und erneut wären einige Zentimeter Neuschnee möglich, allerdings nicht vergleichbar mit dem Rekordschnee vom Mittwoch/Donnerstag, wie die SuperHD-Vorhersage für Mariazell zeigt.

170421oesterreich_regensummen

Die erwarteten Niederschlagsmengen aus dem SuperHD-Modell in Österreich bis zum Sonntagabend. Erneut ist die Region vom Salzburger Land bis in den Norden der Steiermark betroffen. Der 10-Tage-Trend für Mariazell zeigt zu Beginn der neuen Woche nur vorübergehend einen Temperaturanstieg, ein weiteres Schneeereignis wäre im Laufe der neuen Woche durchaus möglich.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren