Rückseitig von XAVIER flutet uns feuchte und kalte Nordseeluft

Rückseitig von Xavier hat die Höhenströmung auf Nordwest gedreht und von der Nordsee gelangt nun feuchte und sehr frische Meeresluft zu uns. Der heutige Tag bringt uns somit oft Wolken, ein paar sonnige Abschnitte und von der Nord- und Ostsee ziehen immer wieder ein paar Schauer durch. Vor allem am Vormittag ist in Niedersachsen, Bremen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Brandenburg mit zum Teil kräftigen Regengüssen zu rechnen. Vereinzelt sind dabei auch kurze Gewitter nicht ganz ausgeschlossen. Nachmittags geht es bundesweit zunächst noch unbeständig mit Schauern und etwas Sonne weiter. Später beginnt sich das Wetter vom Norden zu bessern und die Wolken lockern nördlich der Mittelgebirge immer öfter auf. Hier das signifikante Wetter vom Super HD für den heutigen Tag. Einfach in die Länder/Kreise und Stunden vorklicken und sehen wie das Wetter wird.

de_model-de_modsuihd_2017100518_15_2_352

Vor allem entlang der Nordseeküste ist bis um die Mittagszeit noch mit einzelnen Sturmböen zwischen 75 und 85 km/h zu rechnen. Vereinzelt können bei kräftigeren Schauern auch nochmals Böen bis 90 km/h auftreten. Nachmittags nimmt dann auch hier der Wind deutlich aber und es sind kaum mehr Sturmböen möglich. Hier die Windböen von unserem Super HD Modell für den heutigen Tag. Für Details in Länder/Kreise, Stunden vorklicken.

de_model-de-310-1_modsuihd_2017100518_13_2_11

Die Temperaturen steigen heute am Freitag auf 8 bis 14 Grad.

de_model-de-310-1_modsuihd_2017100518_24_2_2

Kommentieren