Ost-Österreich: Update Schnee/Glatteis-Regen-Situation Freitag

Wir haben bereits gestern darüber geschrieben, heute auch für Teile Deutschlands: Thüringen/Bayern: Mit der Kaltfront, die am Freitag (unter Abschwächung) von Deutschland und Tschechien her in Richtung Österreich zieht, gibt es örtlich leichten Schneefall beziehungsweise gefährlichen Glatteis-Regen. Hier Stunde für Stunde unser hochauflösendes Super-HD-Wettermodell durchklicken (in den Regionen, wo bläuliche und orange Farben auftauchen wird es gefährlich, grün ist Regen).

de_model-de_modsuihd_2017111606_27_462_352

 

In den Ausläufern des Bayerischen Waldes/im nördlichen Oberösterreich lagert zunächst noch kalte/unterkühlte Luft. Sobald dort Regen in diese Nebel-/Hochnebelluft fällt, kann das Nass sofort auf dem Boden gefrieren – Achtung: Glättegefahr. Zum Teil gibt es für ein paar Stunden auch leichten Schneefall.

Hier die Temperatur-Prognose für Freitagnachmittag (weitere Stunden über Menü). Es gibt noch immer Regionen in Ober- und Niederösterreich, in denen die Temperatur (selbt nachmittags) unter dem Gefrierpunkt liegt.

de_model-de-310-1_modsuihd_2017111606_32_462_1

Also: Am Freitag unser neues Gesamt-Österreich-Radar immer wieder verfolgen, und sehen, wo Nass/wo Schnee/wo Glätte droht (durch Klicken in die Regionen Detail-Auflösung bis in die Länder und Bezirke möglich):

de_px250-de-310-1_2017_11_16_462_1610

 

Kommentieren