Österreich: Spätwinterlich kalt geht es weiter – nachts vom Nordwesten neue Schneefälle!

Am Nachmittag und am Abend beruhigt sich vorübergehend das Wetter und stellenweise lockern die tiefhängenden Wolken auf. In den Bergen gibt es nur mehr vereinzelt kurze Schneeschauer. Im Laufe des späten Abends trübt es sich von der Schweiz und Deutschland her in Vorarlberg wieder ein und gegen Mitternacht setzen hier leichte bis mäßige Schneefälle ein, die sich in weiterer Folge bis zum Morgen auf die gesamte Alpennordseite verlagern und auch die niederösterreichischen Voralpen erreichen. Wetterbegünstigt bleiben die Regionen südlich der Alpen und das östliche Flachland.

Tagsüber geht es im Westen und entlang der Alpen wechselhaft mit durchziehenden Schneeschauern und nur wenig Sonne weiter. Vor allem vormittags sind auch im östlichen Flachland einzelne Schneeschauer zu erwarten. Im Laufe des Nachmittags bessert sich überall das Wetter und bis zum Abend klingen die letzten Schneeschauer im Westen und entlang der Alpennordseite langsam ab. Besonders im Osten scheint nachmittags schon länger die Sonne. Hier ist das signifikante Wetter vom Super HD Modell ab der Nacht zum Mittwoch. Für Details in Länder/Bezirke, Stunden vorklicken:

de_model-de_modsuihd_2018032000_23_462_352

Die aufsummierten Neuschneemengen bis am Mittwochabend bleiben aber im Großteil des Landes gering und von Vorarlberg entlang der Alpen bis zum Wienerwald sind maximal 1 bis 10 cm, vereinzelt in Staulagen der Nordalpen bis 15 cm zu erwarten. Für Details in Länder/Bezirke:

de_model-de-310-1_modsuihd_2018032000_42_462_294

In der Nacht zum Donnerstag klart es in den meisten Landesteilen auf und somit wird es für März ungewöhnlich kalt. Die Temperaturen sinken bis am Donnerstag in der Früh auf -2 bis -10 Grad. In einzelnen höher gelegenen und schneebedeckten Alpentälern auf -10 bis -17 Grad, vereinzelt sind in Lech am Arlberg oder in Seefeld in Tirol bis knapp -20 Grad denkbar! Für Details in Länder/Bezirke:

de_model-de-310-1_modsuihd_2018032000_54_462_3

 

Ein Kommentar

  1. EloiseChief 25. März 2018

Kommentieren