Österreich: Neuschnee für die Alpen in Sicht – auf Vorarlbergs Bergen teils über 50cm!

Derzeit haben wir es mit typischem Novemberwetter zu tun. Vielerorts ist es trüb durch Wolken oder Nebel und nur stellenweise kommt die Sonne zum Vorschein. Vor allem auf den Bergen von Vorarlberg, Tirol und Salzburg ist es längere Zeit sonnig.

Ab Freitagnachmittag stellt sich nun die Wetterlage wieder um. Die Höhenströmung dreht auf West bis Nordwest und vom Atlantik gelangen Tiefdruckgebiete mit teils sehr feuchter Luft zu uns. Bis inklusive Samstag geht es dabei noch recht mild weiter und die Schneefallgrenze pendelt zwischen 1200 und 1600m. Am Sonntag erreicht uns eine markante Kaltfront mit weiterem Regen und Schneefall. Die Schneefallgrenze sinkt dabei im Tagesverlauf bis in viele Täler. Somit ist bis am Sonntagabend vielerorts mit winterlichen Verhältnissen zu rechnen. Vor allem entlang der Alpennordseite von Vorarlberg bis nach Niederösterreich regnet und schneit es bis am Sonntagabend immer wieder. Schwerpunkt der Niederschläge befindet sich in Vorarlberg und dem Außerfern. Hier die aufsummierten Niederschlagsmengen bis am Sonntagabend vom Europa HD. Vielerorts werden 20 bis 50 l/m², in Vorarlberg teils bis 70 oder 80 l/m² erwartet. Für Details in Länder/Bezirke:

de_model-de-310-1_moddeuhd_2017110900_93_462_157

Hier noch bis zum gleichen Zeitpunkt die zu erwartenden Schneemengen vom Europa HD: Der Schwerpunkt dürfte so rund um die Arlbergregion liegen wo oberhalb von rund 1600 bis 1800m 30 bis 50 cm Neuschnee möglich sind. Für Details in die Länder/Bezirke:

de_model-de-310-1_moddeuhd_2017110900_93_462_294

Unser hochaufgelöstes Super HD, das aber jetzt mal nur bis am Samstagabend geht, zeigt auch vom Bregenzerwald bis zum Arlberg 20 bis 60 cm Schnee. Hier ist gut zu sehen, dass es bis dahin in den Tälern noch zu warm ist und bei Regen bleibt.

de_model-de-310-1_modsuihd_2017110818_71_470_294

 

Kommentieren