Österreich: Nachts oft klar und sehr kalt – in einzelnen Alpentälern bis unter -15 Grad!

Am Nachmittag und am Abend ist von Vorarlberg entlang der gesamten Alpennordseite bis zum Wienerwald noch mit letzten Schneeschauern zu rechnen. Diese klingen in weiterer Folge ab und nach Mitternacht klart es in den meisten Regionen von Österreich auf und somit erwartet uns eine ungewöhnlich kalte Nacht für die Jahreszeit. Lediglich in Teilen von Nieder-, und Oberösterreich können sich ein paar Restwolken halten und in einzelnen Tälern in Tirol und Salzburg kann Hochnebel oder Nebel entstehen. Meist ist es aber in der zweiten Nachthälfte sternenklar. Hier das signifikante Wetter vom Super HD für den restlichen Tag und die Nacht. Für Details in Länder/Bezirke, Stunden vorklicken:

de_model-de_modsuihd_2018032100_14_462_352

Die Temperaturen sinken bis zum Donnerstag in der Früh auf -1 bis -10 Grad, im Westen in einzelnen Alpentälern auf -10 bis -15 Grad und vereinzelt sind etwa in Lech am Arlberg bis zu -20 Grad zu erwarten. In Wien werden die Temperaturen auf -1 Grad in der City und auf -6 oder -7 Grad im Westen der Stadt sinken. Für Details in die Länder/Bezirke:

de_model-de-310-1_modsuihd_2018032100_30_462_3

 

Kommentieren