Österreich: Nach dem Feiertag – Wetterumstellung mit Regen & Schnee in den Bergen!

Der Nationalfeiertag (26.10) wird nochmals freundlich mit einigen Sonnenstunden und stellenweise über 20 Grad warm. Der Tag startet aber zunächst noch mit ein paar zähen Nebel- und Hochnebelfeldern, die sich vor allem von Oberösterreich entlang der Donau bis ins Nordburgenland erstrecken. Sonst ist es besonders im Westen und Süden von der Früh weg oft sonnig mit nur wenigen harmlosen Schleierwolken. Tagsüber lösen sich die Nebelfelder rund um Oberösterreich nur langsam auf und hier kann es stellenweise bis zum Abend hin trüb bleiben. In den anderen Regionen geht es mit Sonne und harmlosen & hohen Wolken weiter. Das signifikante Wetter vom Super HD für den morgigen Feiertag, Stunden einfach vorklicken und schauen wie es wird:

de_model-de_modsuihd_2017102500_30_462_352

Die Temperaturen steigen mit der Sonne auf 13 bis 21 Grad. Bei zähem Nebel rund um Oberösterreich aber nur auf 9 bis 13 Grad. Die Max. Temperaturen für morgen, für Details in Länder/Bezirke klicken:

de_model-de-310-1_modsuihd_2017102500_42_462_2

Freitag 27.10. – langsame Wetterumstellung mit einer Kaltfront vom Norden!

Der Freitag startet zunächst oft noch aufgelockert bewölkt und trocken. In den Morgen- und Vormittagsstunden kann es vor allem entlang der Donau erneute Nebel- und Hochnebelfelder geben. Am Nachmittag erreicht uns vom Norden eine markante Kaltfront und von Oberösterreich bis ins Nordburgenland beginnt es rasch zu regnen. Bis zum Abend hin verlagert sich die Front weiter nach Westen und Süden, sodass es dann überall nass wird. Hier das signifikante Wetter vom Super HD für den Freitagnachmittag, einfach Stunden vorklicken:

de_model-de_modsuihd_2017102500_61_462_352

Die Schneefallgrenze sinkt auf 2000m in Vorarlberg und bis 1300m in der Obersteiermark. Bis zum Samstag in der Früh sinkt dann auch im Westen die Schneefallgrenze auf 1700 bis 1300m. Hier die Schneefallgrenze vom Super HD ab Freitagnachmittag, Stunden vorklicken:

de_model-de-310-1_modsuihd_2017102500_61_462_305

Die Temperaturen steigen vor der Kaltfront auf 12 bis 18 Grad, nachmittags kühlt es dann ab. Die Max. Temperaturen für den Freitag:

de_model-de-310-1_modsuihd_2017102500_66_462_2

 

 

 

Kommentieren