Österreich: Am Wochenende aus Osten Wolken

Überall hört man von tollem Frühlingswetter, das uns am Wochenende bevorsteht. Das ist auch so, viele Regionen in Österreich und der Schweiz bekommen ein tolles, sonniges, trockenes und warmes Frühlingswochenende ab. Es gibt aber auch Regionen, im Osten Österreichs, wo speziell der Samstagnachmittag und der Sonntag nicht mehr so sonnig ausfallen. Was passiert? Von Ungarn her breiten sich ab Samstagnachmittag Wolkenfelder ins Burgenland, am Samstagabend dann auch bis ins östliche Niederösterreich, nach Wien und in die Ost-Steiermark aus. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist in der Steiermark sogar etwas Rgen möglich.

de_model-de_modsuihd_2018040606_34_462_352

 

Am Sonntag lösen sich die meisten Wolken- und Nebelfelder über Ostösterreich wieder auf, gleichzeitig kommt aber vom Nordburgenland über Wien und in Niederösterreich starker Südostwind auf.

de_model-de-310-1_modsuihd_2018040600_59_465_200

Die Windböen liegen im Bereich 60 bis 80 km/h. Für Details in die Länder und Bezirke klicken und für weitere Zeitpunkte über Menü stundenweise vor- oder zurückklicken.

de_model-de-310-1_modsuihd_2018040600_59_462_11

Es ist also am Wochenende nicht überall das perfekte Frühlings-Feeling, wenn auch schon ziemlich verbreitet.

Übrigens: Auch in der Südschweiz/im Tessin gibt es am Wochenende zeitweise dichte Wolken. Bei Windrichtung von Süden her (die warme Frühlingsluft wird vom Mittelmeer her zu uns transportiert), stauen sich Wolken auf der Alpensüdseite, während es nördlich davon/auf der Alpennordseite mit Föhn-Strömung sonnig ist.

de_model-de_modsuihd_2018040606_34_3_352

Die ortsgenaue, detaillierte Wetterprognose für ihre Wochenend-Planung finden Sie hier – über das Menü ganz einfach ihren Wunschort/ihren Wunschberg eingeben.

Kommentieren