Österreich: Am Dienstag frisch und teils sehr nass – im Gebirge winterlich!

Der heutige Tag bringt uns weiteren Regen und Neuschnee im Gebirge! Von der Früh weg ist es besonders westlich einer Linie Klagenfurt-Villach dicht bewölkt und von Italien her regnet es immer wieder. Teils ist auch mit kräftigem Regen zu rechnen. Gleichzeitig gelangt vom Nordwesten ein Schwall Kaltluft von der Nordsee zu uns, sodass es oberhalb von etwa 1800 bis 2200m schneit. Vor allem entlang der Hohen Tauern kommen im Hochgebirge (ab 2200m) zwischen 20 und 40 cm Neuschnee zusammen, vereinzelt auch mehr.

Im Tagesverlauf verlagert sich dann das Regengebiet weiter noch Nordosten und erreicht das östliche Flachland. Westlich von Salzburg beginnt sich das Wetter dagegen langsam zu bessern und vom Westen lockert es zwischendurch auf. Dennoch können von Deutschland und der Schweiz ein paar Schauer oder vereinzelte Gewitter durchziehen. Im Laufe des späten Abends beginnt sich dann das Wetter im ganzen Land zu beruhigen. Hier unsere Super HD mit dem signifikanten Wetter für den heutigen Tag. Stunden einfach vorklicken:

de_model-de_modsuihd_2017091118_13_462_352

Neuschneemengen bis morgen in der Früh fürs Gebirge:

de_model-de-310-1_modsuihd_2017091118_36_462_294

Regenmengen bis morgen in der Früh:

de_model-de-310-1_modsuihd_2017091118_36_462_157

Die Max. Temperaturen steigen heute auf maximal 12 bis 19 Grad.

de_model-de-310-1_modsuihd_2017091118_24_462_2

 

 

Kommentieren