Mittwoch Schneeflocken im Nordosten möglich

Auch wenn jetzt fast alle auf Frühlingswetter warten, so sehen die kommenden Tage alles andere als frühlingshaft aus. Atlantische Tiefausläufer bringen nicht nur Regen, sondern lenken recht kühle Luft nach Mitteleuropa. Und am Mittwoch kann es im äußersten Norden und Nordosten sogar noch mal schneien. Hier wirkt sich vorübergehend die über Nord- und Nordosteuropa lagernde Kaltluft aus. Dass es Ende März oder sogar im April nochmals schneit, ist allerdings nicht ungewöhnlich.

Das Wochenwetter vom Kollegen Fabian.

180326mittwoch_wetterlage

Die Wetterlage am Mittwochmorgen: Vor einem aufziehenden Tiefausläufer gelangt noch kalt Luft in den äußersten Nordosten Deutschlands.

180326mittwoch_tiefstwerte

Die Tiefstwerte in der Nacht zum Mittwoch mit leichtem Frost im Nordosten.

180326mittwoch_wetter

Das signifikante Wetter am Mittwochmittag aus dem HD-Modell zeigt im Norden und Nordosten Schnee oder Schneeregen. Ob davon auch etwas liegen bleibt, ist noch ungewiss. Bis zum Abend könnte sich aber im vor allem im nördlichen Schleswig-Holstein durchaus eine Schneedecke bilden. Ob auch weiter südlich in Schleswig-Holstein und auch in Mecklenburg-Vorpommern eine Schneedecke möglich ist, hängt von der genauen Zugbahn des auslösenden Tiefs ab.

180326schnee2013

Die Karte mit den Schneehöhen am 30. März 2013 zeigt, dass Schnee Ende März in Deutschland nichts Ungewöhnliches ist. Damals lag der Schnee in Lübeck 20 Zentimeter hoch, auf Rügen örtlich sogar 30 Zentimeter.



Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archiv, weltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.

Kommentieren