Meist sonniges und warmes Wochenende steht bevor!

Hoch Matthias zieht seine Kreise noch über Skandinavien und schickt einen Ableger nach Mitteleuropa. Somit stellt sich zum Wochenende trockenes und meist auch sonniges Wetter in Deutschland ein, die Strömung dreht auf Süd und es wird auch wieder wärmere Luft zu uns gelenkt.

ppsa

 

Dabei wird es meist wolkenlos, sonnig und trocken sein. Allerdings kann es vor allem in den Niederungen Süddeutschlands stellenweise lange Zeit bis in den Vormittag neblig-trüb sein. Samstag erreichen die Höchstwerte meist 18 bis 23 Grad, doch am Sonntag wird noch was nach gelegt.

Dann sind vor allem im Westen noch mal Höchstwerte von 24 bis 27 Grad möglich. Etwas frischer ist es nach Osten und Südosten, doch wird es auch hier recht warm.

txso

 

Der Sonntag wird ebenfalls meistens sonnig verlaufen, nur ganz im Westen tauchen nachmittags dichtere Wolken auf. Wie man auf der Karte mit der Regensumme bis zur Nacht zum Montag sehen kann, kommen zwischen NRW und der Nordsee am Sonntagabend auch Schauer auf. Für Details ist es aber noch zu früh.

rracc

 

 

Die neue Woche wird dann sehr unsicher. Beim 10-Tage-Trend am Beispiel Berlin ist der Temperaturverlauf der einzelnen Modell ab dem 28. September nur noch Kraut und Rüben. Einig sind sich alle Modelle nur darin, dass es kühler wird. Frage ist nur: Wie kühl?

berlin

Kommentieren