Kräftige Schneefälle in Teilen Frankreichs

Über dem westlichen Mittelmeer hat sich ein kräftiger Tiefdruckwirbel gebildet. Ein Randtief zieht bis zum Dienstag zum zentralen Frankreich und löst in einigen Landesteilen länger anhaltende Schneefälle aus. Gebietsweise kann hier einiges an Neuschnee zusammenkommen und den Straßenverkehr erheblich beeinträchtigen. Auch der Großraum Paris könnte zeitweise betroffen sein.

180205frankreich_wetterlage

Die Karte aus dem HD-Modell zeigt das Tief mitten über Frankreich am Dienstagmorgen. Es kommt gegen die Hochdruckzone über Nord- und Osteuropa kaum weiter voran und löst in einigen Regionen länger anhaltende Niederschläge aus.

180205frankreich_niederschlag

Die erwarteten Niederschlagsmengen bis zum Mittwochmorgen aus dem Europa Britain HD-Modell. Einerseits werden in Südfrankreich größere Regenmengen erwartet, andererseits im Norden Frankreichs, wo im Großraum Paris und westlich davon gebietsweise mehr als 30 Liter pro Quadratmeter gerechnet werden.

180205frankreich_hoechstwerte

Die Höchstwerte am Dienstag aus dem Europa Britain HD-Modell. An der Nord- und Westseite des Tiefs liegt kalte Luft, in der die Temperaturen auch tagsüber kaum über den Gefrierpunkt ansteigen.

180205frankreich_wetter

Das signifikante Wetter am Dienstagabend aus dem Europa Britain HD-Modell. Um das Tiefzentrum wickelt sich das Niederschlagsband herum.

180205frankreich_schnee

Die erwarteten Schneehöhen am Mittwochmorgen aus dem Europa Britain HD-Modell, gebietsweise sind mehr als 30 Zentimeter möglich. Andere Modelle rechnen eher etwas weniger Schnee, zum Modellvergleich einfach am oberen Kartenrand zu den anderen Modellen wechseln.



Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archiv, weltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.

Kommentieren