Kármánsche Wirbelstraßen

Ein faszinierendes Phänomen sind Kármánsche Wirbelstraßen, die sich im Windschatten von Hindernissen bilden können. Sie treten in flüssigen und gasförmigen Stoffen auf und werden häufiger in Satellitenbildern beobachtet, wenn Luft mit hoher Geschwindigkeit vor allem auf bergige Inseln trifft.

20160225karman

Die Animation zeigt eine Kármánsche Wirbelstraße am 25. Februar 2016, die an der Insel Jeju vor der Küste von Südkorea entstand. Man erkennt, dass einige der Wirbel zeitweise sogar ein richtiges Auge wie bei einem tropischen Hurrikan aufweisen. Die Insel ragt bis zu 1950 Meter aus dem Meer heraus, der Berg Hallasan ist die höchste Erhebung Südkoreas.

170203karmanwirbel

Auch am 03.02.2017 entstanden im Lee der Insel Jeju Wirbel, dieses Mal wiesen sie allerdings einen größeren Durchmesser auf und reihten sich nicht in einer Straße auf wie im Februar 2016.

Eine Kármánsche Wirbelstraße entsteht im Windschatten eines Hindernisses, sie ist ein Phänomen, das aus der Strömungsmechanik seit etwa 100 Jahren bekannt ist. Erste Experimente führte Henri Bénard bereits im Jahre 1908 durch und drei Jahre später wurden die Wirbel von Theodore von Kármán nachgewiesen. Vor allem bei höheren Strömungsgeschwindigkeiten treten im Lee des Hindernisses in flüssigen und gasförmigen Stoffen solche Wirbel auf. Man kann sie künstlich zum Beispiel in der Badewanne erzeugen, aber sie kommen gar nicht so selten in der Troposphäre vor und werden dann aus der Satellitenperspektive sichtbar.

20160712guadalupe

Im Juli 2016 wurden diese Wirbel im Windschatten der Insel Guadalupe vor der Westküste Mexikos beobachtet. Häufig werden Kármánsche Wirbelstraßen im Bereich der Nordmeerinsel Jan Mayen beobachtet, ebenso im Lee der zu Chile gehörenden Juan-Fernández-Inseln im südöstlichen Pazifik. Auch auf den Kanaren kommen sie gelegentlich vor.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Keine Kommentare

Kommentieren