Intensive Niederschläge auf der Alpensüdseite

Am Mittwoch bildet sich über Norditalien ein Tiefdruckgebiet, das im weiteren Verlauf für intensive Niederschläge auf der Alpensüdseite sorgen wird. Feuchte Mittelmeerluft wird dann gegen die Berge gedrückt und es können bis Freitag große Niederschlagsmengen zusammenkommen. Da die Schneefallgrenze hier deutlich höher liegen wird als auf der Alpennordseite, kann es teilweise zu Überschwemmungen und Hochwasser kommen.

model-de-310-1_moddeuhd_2017042400_65_16_149

Die Niederschlagssummen aus dem HD Modell bis einschließlich Freitag zeigen in Norditalien vielerorts 70 bis 150 Liter/qm. Insgesamt wird im Alpenraum eine niederschlagsreiche Wetterlage erwartet, während auf der Nordseite aber teilweise Schneeregen und Schnee bis in die Täler dabei sein wird.

model-de-310-1_moddeuhd_2017042400_117_16_157

Die höchsten Niederschlagsmengen erwartet das HD Modell in Slowenien mit stellenweise sogar um 500 Liter/qm! Das entspricht fast der Jahresmenge von Berlin, nur zur Einordnung. Die Schneefallgrenze wird südlich des Alpenhauptkamms anfangs meist um 2000 Meter liegen, sodass nur in den Hochlagen Schnee fällt. Zeitweise kann sie dann auf knapp 1500 Meter, vor allem zum Freitag, zum Ende der Niederschläge auch noch darunter sinken. Sollten diese großen Mengen hier wirklich eintreffen, betsteht Gefahr von Überschwemmungen und Hochwasser!

model-de-310-1_moddeuhd_2017042400_117_962_157

 



Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Ein Kommentar

  1. Frank Gieseler 24. April 2017

Kommentieren