Im Süden am Montag örtlich Gewitter mit Starkregen

Labile Luft liegt heute über dem Süden Deutschlands, in der sich zahlreiche Schauer und Gewitter bilden werden. Schon am Morgen gibt es erste Schauer und Gewitter, wie das Radarbild zeigt.

px250_2017_04_03_38_0400

Die Karte mit der berechneten Niederschlagssumme bis in die Nacht zum Dienstag zeigt die hier vom Modell angenommenen Schwerpunkte. Neben Thüringen und Sachsen, hier vermutlich eher der Thüringer Wald und das Erzgebirge, sind Gewitter am ehesten zwischen Südschwarzwald, Oberschwaben/Bodensee und Niederbayern sowie weiter Richtung Oberpfalz zu erwarten. Hier wird vermutlich der Schwerpunkt der Aktivität liegen. Die Karte gibt nur einen Hinweis auf Schwerpunkte, wo Gewitter letztendlich genau entstehen, kann niemand vorher wissen.

model_modsuihd_2017040218_28_2_157

Das signifikante Wetter aus dem Super HD und HD Modell am Beispiel für Montag 16 Uhr zeigt zahlreiche Signale für Gewitter insbesondere im südlichen Bayern. Sie sehen hier übrigens gut die unterschiedliche Modellauflösung. Während das Super HD einzelne Schauer und Gewitterzellen berechnet, sieht das beim HD Modell schon flächiger aus. Die Schwerpunkte scheinen aber klar.

model_modsuihd_2017040218_20_38_155model_moddeuhd_2017040300_14_38_155

Das US Modell sieht mit dem Parameter CAPE ebenfalls die labilste Luftmasse in diesem Gebiet. Informationen zum Parameter CAPE hier unter dem roten Fragezeichen.

model_modusa_2017040300_14_38_255

Kaum Höhenwind – hohe Gefahr von Starkregen

Da der Höhenwind nur sehr schwach ist, besteht besonders die Gefahr von Starkregen! Dies bedeutet nichts anderes, als das die Gewitter nur sehr langsam ziehen werden oder sogar ortsfest sind. Daraus ergibt sich folgendes Problem: Sie regnen sich an Ort und Stelle ab und bringen örtlich große Regenmengen. Auch (meist kleinkörniger) Hagel kann dabei sein und sich stellenweise in großen Mengen ansammeln und für weiße Landschaften sorgen.

Es ist also wahrscheinlich, dass es eng begrenzt zu Überschwemmungen kommt, dabei sind 30 bis 40 Liter/qm in kurzer Zeit möglich, vereinzelt sogar mehr. Wie immer wird sich das nur sehr begrenzt abspielen. Während ein Ort Überschwemmungen hat, ist es im Nachbarort trocken. Typisch für kaum ziehende Gewitter! Mehr wissenswertes über die Vorhersage von Gewittern können Sie hier lesen.

Um rechtzeitig informiert zu sein, können Sie nicht nur auf unser Webseite die Tools Stormtracking und Sturzflut verfolgen, sondern sich auch in der Beta-Phase noch kostenlos bei Meteosafe registrieren.

 



Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren