Hitzewelle in Teilen Australiens

In Teilen Australiens herrscht derzeit eine Hitzewelle mit Höchstwerten bis über 45 Grad. In den vergangenen Tagen war vor allem der Westen des Kontinents betroffen, am Sonntag verlagert sich der Schwerpunkt der Hitze weiter nach Osten. Die heißeste Zeit kommt aber erst noch, auf der Südhalbkugel hat der Sommer 2017/18 gerade erst begonnen.

171216australien_freitag

Die Höchsttemperaturen in Australien am Freitag, der höchste Wert wurde mit 45,0 Grad aus Marble Bar im Bundesstaat Western Australia gemeldet. Der abgelegene Ort hält übrigens den Rekord für Dauerhitze: Von Ende Oktober 1923 bis zum 7. April 1924 stieg die Temperatur hier 160 Tage hintereinander auf 37,8 Grad oder mehr.

171216australien_sonntag

Die größte Hitze verlagert sich an diesem Wochenende weiter in Richtung Osten, wie die Karte mit den erwarteten Höchstwerten am Sonntag zeigt. Eine Kaltfront bringt in Teilen Westaustraliens eine drastische Abkühlung. im Outback steigen die Temperaturen gebietsweise bis etwa 46 Grad. Der bisherige Rekord für Australien liegt allerdings noch ein paar Grad höher. Am 02. Januar 1960 wurden in Oodnadatta in South Australia 50,7 Grad registriert.


Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archiv, weltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.

Kommentieren