Heute vor 4 Jahren – starker Schneefall in Süddeutschland

Heute vor 4 Jahren – viele werden sich in Süddeutschland erinnern: Am 10. und am 11. Oktober 2013 lag ein markantes Tiefdruckgebiet über Mitteleuropa, es brachte polare Kaltluft von Norden her an die Alpen. In Alpennnähe vom Allgäu bis ins Berchtesgadenerland sowie im Alpenraum von Vorarlberg bis Salzburg (Österreich) gab es einen markanten Wintereinbruch mit Schnee bis ins Flachland. Es war ein ausgesprochen früher Wintereinbruch – am 11. Oktober im Jahre 2013. Im Inntal/Tirol zum Beispiel gab es eine geschlossene Schneedecke, das kommt so früh im Oktober nur rund alle 50 Jahre mal vor. Hier die Schneehöhen vom 11. Oktober 2013 zum Nachlesen – markant die 42 Zentimeter Schnee in Mittenwald (auf knapp 1000 Meter Seehöhe). 35 Zentimeter Schnee wurden auf dem Hohenpeißenberg (977 Meter), aber auch 20 Zentimeter in und rund um Garmisch-Partenkirchen registriert. In Seefeld/Tirol wurde eine Schneehöhe von 47 Zentimeter gemessen – und selbst in Innsbruck gab es eine geschlossene Schneedecke mit zeitweise über 15 Zentimeter Schnee.

de_obs-de-310-1_2013_10_11_06_00_38_179

 

Der nasse Schnee blieb an den Bäumen kleben und sorgte vielerorts für großflächigen Schneebruch an Bäumen und Obstkulturen, auch blieben zum Beispiel in Garmisch Schulen geschlossen.

In unserem Wetter-Archiv gibt es viele weitere Beispiele mit frühem Schneefall, außergewöhnlich hohen Temperaturen Mitte Oktober oder auch Kälte um diese Jahreszeit. Stöbern Sie selbst in unserem Wetter-Archiv (Parameter und Auswahl von Datum/Jahr usw. über Menü).

Aktuell, im Jahr 2017 sieht es momentan nicht nach einem verfrühten Wintereinbruch aus – im Gegenteil: Nun dehnt sich in den nächsten Tagen das Hochdruckgebiet über dem Alpenraum nordwärts aus – und nach durchwachsenem Herbstwetter bisher stehen nun ein paar trockene, goldene Oktobertage bevor – mit viel Sonnenschein/teils Nebel im Flachland und angenehmer Wärme in den mittleren Höhenlagen. Hier die ortsgenaue Vorhersage von Garmisch-Partenkirchen, jeden anderen beliebigen Ort über Menü eingeben.

Kommentieren