Heißes Osterfest in Südwesteuropa

Während kühle Meeresluft das Wetter in Deutschland wechselhaft gestaltet und im Bergland sich teilweise sogar Schneeflocken unter den Regen mischen können, sieht es über das Osterwochenende in Südwesteuropa ganz anders aus. Denn hier scheint verbreitet die Sonne und die Temperaturen steigen zum Teil über die 30-Grad-Marke an.

170413spanien_temp

Wie die Karte mit den Temperaturen um 17 Uhr zeigt, wurden bereits am Donnerstag in Spanien gebietsweise mehr als 30 Grad erreicht.

170413spanien_ostersonntag

Nach kurzer, leichter Abkühlung wird es an den Ostertagen in Südwesteuropa wieder wärmer. Am Ostersonntag reicht es in Teilen Südspaniens bereits für mehr als 30 Grad.

Die erwarteten Höchsttemperaturen am Ostermontag aus dem HD-Modell. Vor allem im Süden Portugals und im Südwesten Spaniens werden demnach verbreitet mehr als 30 Grad erreicht. Noch heißer ist es im Norden Afrikas.

170413sevilla

Die Vorhersage Kompakt HD am Beispiel Sevilla mit Temperaturanstieg auf mehr als 30 Grad am Ostermontag. Andere Orte bitte dort eingeben.

170413spanien_regensummen

Die Regensummenkarte bis zum Dienstagnachmittag aus dem HD-Modell. Nur im äußersten Norden Spaniens wird nennenswerter Niederschlag gerechnet.


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren