Gewaltiger Warmluftvorstoß über Alaska zum Nordpol

Mildes Wetter herrscht derzeit nicht nur bei uns in Deutschland, auch andere Regionen bekommen es mit sehr milder Luft zu tun. So lenken aktuell starke Tiefdruckgebiete ungewöhnlich milde Luft vom Pazifik über Alaska hinweg in Richtung Nordpolarregion. Zum Teil liegen die Temperaturen mehr als 20 Grad über den für die Jahreszeit üblichen Werten.

171222alaska_temp

Die Temperaturen in Alaska am Freitag, 13 Uhr MEZ, entsprechend 3 Uhr Ortszeit. Während in Fairbanks noch rund -20 Grad gemessen werden, sind die Temperaturen im Südwesten und Westen des US-Bundesstaates verbreitet über den Gefrierpunkt angestiegen.

171222alaska_temp2

Die Temperaturvorhersage für den Samstag, 15 Uhr Ortszeit (01 MEZ am Sonntag) mit weiterhin sehr milden Werten im Südwesten und Westen Alaskas und sogar im Landesinnern herrschen größtenteils einstellige Minusgrade.

171222alaska_temp3

Die Temperaturabweichungen gegenüber dem langjährigen Mittel der Jahre 1981 bis 2010. Gebietsweise liegen die Temperaturen mehr als 20 Grad über dem langjährigen Mittel.

171222nordpole_temp1

Der Warmluftvorstoß setzt sich weiter in Richtung Norden fort. In weiten Teilen des Nordpolarmeers liegen die Temperaturen am Sonntag (24.12.) deutlich über den langjährigen Mittelwerten.

171222eisbedeckung

Die Eisbedeckung im Nordpolarmeer (Quelle: National Snow and Ice Data Center). Wie schon so oft in den vergangenen Jahren ist die eisbedeckte Fläche deutlich geringer als im Mittel. Der aktuelle Warmluftvorstoß dürfte diese Situation eher noch verschärfen.


Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archiv, weltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.

Ein Kommentar

  1. Hans 22. Dezember 2017

Kommentieren