Extreme Schneefälle in den Abruzzen (Italien) erwartet

Ein Tiefdruckgebiet setzt sich in den kommenden Tagen über Süd- und Mittelitalien fest. Es ist angefüllt mit hochreichender Kaltluft, die durch das deutlich wärmere Mittelmeer intensive Niederschläge auslöst. Neben Gewittern (–> aktuelle Blitzortung) werden vor allem im Bereich des Balkan, aber auch im den Apenninen teils ergiebige Schneefälle ausgelöst. Das Tiefdruckgebiet drückt hier feuchte Mittelmeerluft gegen den Gebirgszug und insbesondere in den Abruzzen, die mit bis zu knapp über 2900 Meter Höhe zum höchsten Teil des Apennin gehören, gibt es extreme Schneefälle. In den Wintermonaten kommen hier starke Schneefälle aber häufiger vor.

Das HD Modell zeigt in den akkumulierten Niederschlagsmengen bis Donnerstagmorgen, die komplett als Schnee fallen sollen, sehr gut den Gebirgszug. Ebenfalls auch im Bereich des Balkan sind teils ordentliche Neuschneemengen zu sehen. Etwa 1mm Niederschlag als Schnee entspricht rund 1cm Neuschnee, bei trockenem Pulverschnee auch mehr.

model_moddeuhd_2017011518_87_16_294

Bereits vor rund 10 Tagen gab es in den Abruzzen heftige Schneefälle. Die höher gelegenen Bergdörfer versinken dann regelrecht in den Schneemassen.

Schaut man sich die akkumulierten Niederschlagsmengen für Schnee in den Abruzzen genauer an, sollen bis Donnerstag 10 Uhr in Staulagen der Berge teilweise über 200mm als Schnee fallen. Damit werden um die 2 Meter Neuschnee erwartet, örtlich sind sogar noch größere Mengen möglich.

model_moddeuhd_2017011518_87_1164_294

Das Vorhersagediagramm für Caramanico Terme auf rund 630m ü NN zeigt die unwetterartigen Schneefälle eindrucksvoll. Bei schweren Sturmböen bis um 100 km/h werden heftigste Schneefälle erwartet, die bei dem Wind natürlich noch extrem verwehen!

caramanico

 

 


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore und für Android im PlayStore!

Wir haben weitere einzigartige Produkte auf kachelmannwetter.com: Ein HD Regenradar mit Vorhersage durch Stormtracking, europaweite Wettermessdaten und teils Jahrhunderte alte Messwerte; exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD Auflösung oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HDAuflösung,verfügbare Gewitter-Energie sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! Außerdem exklusiv: Sturzflutwarnungen bei starkem Regen und Hagel-Alarm!

Außerdem gibt es aktuelle Satellitenbilder weltweit, im Menü ist der Kartenausschnitt über die Kontinent- und Länderauswahl möglich oder über Rasterkarten selbst wählbar. Entsprechendes gilt für die weltweit berechneten Wettermodelle aus Deutschland und aus den USA. NEU: Satellitenbild-Archiv ab 1981.

Kommentieren