Eisige Kälte in Teilen der USA

Kanadische Kaltluft hat sich vor einigen Tagen im Norden und Nordosten der USA ausgebreitet. Regional liegen selbst die Höchstwerte um oder sogar unter -20 Grad. Und auch in den kommenden Tagen bleibt es kalt. Die Kaltluft breitet sich sogar bis an den Golf von Mexiko aus.

180102usa_hoechstwerte

Die Höchstwerte am Neujahrstag (Montag) in den USA. Selbst in vielen Teilen von Texas lagen die Temperaturen deutlich unter dem Gefrierpunkt.

180102usa_tiefstwerte

Die erwarteten Tiefstwerte in der Nacht zum Mittwoch aus dem globalen US-Modell. Sogar an der Küste des Golfs von Mexiko tritt vielerorts Frost auf.

180102usa_schnee

Die erwarteten Schneehöhen am Donnerstagmorgen Ortszeit. Bis in den äußersten Norden Floridas ist vorübergehend eine Schneedecke möglich.


Haben Sie sich schon auf unsere Webseite kachelmannwetter.com umgeschaut? Wir haben zahlreiche Vorhersagetools, wie die Vorhersage Kompakt Super HD, den XL Trend und Ensemble Vorhersagen für jeden Ort.
Neben unseren weltweiten Messwerten mit umfangreichem Archiv, weltweiten Satellitenbildern (mit Archiv ab 1981) und der weltweiten Blitzortung finden Sie neben dem HD Regenradar zahlreiche weitere von uns entwickelte Radartools, wie beispielsweise das Stormtracking für Gewitter oder unser Sturzflut-Tool!
Außerdem gibt es ein umfangreiches Angebot an Modellkarten, wie für Mitteleuropa und andere Teile der Welt das hauseigene Super HD Modell mit 1×1 km Auflösung und das europäische Modell ECMWF mit unzähligen Vorhersagekarten für die ganze Welt.

Kommentieren