Die wichtigsten Wetter-Links zum Frühlingswochenende

In vielen Medien wird schon ein frühsommerliches Wochenende mit Temperaturen über 20 Grad verkündet. Wird es tatsächlich überall so sonnig und warm? Oder gibt es auch Einschränkungen und gebietsweise schieben sich Wolken vor die Frühlingssonne? Wo ist es an diesem Wochenende am sonnigsten und wo kann es sogar etwas regnen? Wo kann ich mich informieren, wie sonnig und warm es wird? Hier gibt es die wichtigsten Fakten und Links zum bevorstehenden Wochenende.

160401wetterlage

Luftdruckverteilung am Samstagmittag

Kurz zur Wetterlage: Das Alpentief „Kerstin“, das mit einer markanten Luftmassengrenze das Wetter in Deutschland bestimmt hat, löst sich auf und macht am Wochenende dem Hoch „Leo“ Platz, das sich über Norddeutschland bildet. Es verlagert am Wochenende seinen Schwerpunkt nach Osteuropa. Zwischen dem Hoch und einem neuen Atlantiktief stellt sich eine südliche bis südöstliche Strömung ein, mit der deutlich wärmere Luft aus dem Mittelmeerraum heranweht. Soweit sieht es also tatsächlich nach dem ersten richtigen Frühlingswochenende aus. Allerdings könnte sich ab der Nacht zum Sonntag bereits das Atlantiktief auf den Westen und Nordwesten auswirken und der Einfluss von in höheren Schichten herantransportiertem Saharastaub ist noch unsicher.

160401sonnenschein

Der Samstag steht nach Auflösung morgendlicher Nebelfelder ganz im Zeichen der Sonne. Die Sonnenscheindauer in unserem HD-Modell zeigt dies eindrucksvoll, einfach mal von Stunde zu Stunde durchklicken. Einige dünne Schleierwolken halten sich anfangs im Nordosten und im Laufe des Nachmittags ziehen vom Schwarzwald bis zur Eifel dünne Wolkenfelder auf. Es wird tatsächlich fast landesweit wärmer, hier geht es zu den erwarteten Höchstwerten aus dem HD-Modell. Nur an Küsten und auf Inseln mit auflandigem Wind, also vom Wasser auf das Land gerichtet, werden kaum 10 Grad erreicht. In der Nacht zum Sonntag und auch tagsüber am Sonntag fällt vor allem morgens von NRW bis nach Baden-Württemberg örtlich etwas Regen. Nachmittags gibt es zwar mehr Sonne, später sind aber auch vereinzelte Schauer möglich. An den Küsten mit Seewind bleibt es frisch, sonst werden meist 16 bis 22 Grad erreicht.

160401ruegen

Erwartete Höchstwerte am Sonntag im Landkreis Vorpommern-Rügen aus dem HD-Modell

Und so geht es auch zu Beginn der neuen Woche weiter: Atlantische Tiefs beeinflussen die Westhälfte unseres Landes mit Wolken und etwas Regen oder einzelnen Schauern, aber auch nicht mit Dauerregen. Nach Osten hin bleibt es überwiegend sonnig und warm.


 

Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore! Android kommt demnächst!

Das HD Regenradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und teils Jahrhunderte alte Messwerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Modellkarten wie Schneehöhenvorhersage in HD und Super HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All die Modellkarten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (geht für jeden Ort). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

Kommentieren