Dezember auf Rekordjagd: Temperaturrekorde vom 17.12.

Am Donnerstag gelangte vor allem in den Westen Deutschlands außergewöhnlich warme Luft aus dem Mittelmeerraum. Insbesondere in NRW und Rheinland-Pfalz wurden viele Temperaturrekorde für die zweite Dezemberdekade (11.-20.12.) aufgestellt, an manchen Orten sogar neue Monatsrekorde.

Hier eine Auswahl einiger Monatsrekorde (Liste hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit)

Station neu alt
Andernach 15,0   14,5 (14.12.2013)*   *misst seit 2011
Barweiler 12,5 12,0 (5.12.2006)*   *misst seit 1995
Geldern-Walbeck        15,9 15,8 (24.12.1977)
Gevelsberg 14,8 12,9 (24.12.2013)*   *misst seit 2008
Nideggen-Schmidt 15,0 13,7 (5.12.2006)*   *misst seit 1994
Remscheid-Lennep 13,6 11,6 (24.12.2013)*   *misst seit 2011
Tönisvorst 16,2    16,0 (5.12.2006)
Waltrop-Abdinghof 16,3 13,7 (7.12.2007)*     *misst seit 2007

 

Und eine Auswahl der Dekadenrekorde:

Station neu alt
Ahaus 14,8    12,6 (18.12.2014)*    *misst seit 2006
Bonn-Roleber 15,0 14,7 (12.12.2000)* *misst seit 2000
Borken/Westfalen 15,3 12,5 (18.12.2014)* *misst seit 2004
Essen 15,2 15,0  (16.12.1989)
Kleve 15,6 14,5 (18.12.1987)
Lüdenscheid 12,9 11,6 (17.12.1998)* *misst seit 1994
Lüdinghausen-Brochtrup 15,6 15,5 (18.12.1989)
Mönchengladbach 17,0 14,0 (12.12.1948)
Neunkirchen-Seelscheid 13,9 13,8 (19.12.1993)
Saarbrücken-Burbach 14,8 12,7 (18.12.2014)* *misst erst seit 2001
Schneifelforsthaus 11,2 11,0 (18.12.1987)
Weilerswist-Lommersrum    16,3   16,0 (18.12.1987)

Ein Kommentar

  1. Friedel Steinmueller 20. Dezember 2015

Kommentieren