Deutschland-Wetter ab Mittwochabend, 27.04.2016

Wetterlage:

Die Großwetterlage bei uns in Deutschland wird derzeit von einer umfangreichen Tiefdruckzone bestimmt. Durch ein Hochdruckgebiet auf dem Nordatlantik und bei Grönland ist die Westdrift blockiert, sodass wir in einer nordwestlichen Strömung liegen. Mit dieser wird für die Jahreszeit sehr kühle Polarluft heran geweht. Das Tiefdruckgebiet UTA liegt am Mittwoch über Norddeutschland. Es hat feuchte, kühle und vor allem höhenkalte Schauerluft im Gepäck. Klassisches Aprilwetter mit teils kräftigen Schneeregen-, Schnee- und Graupelschauern ist bis in die Niederungen die Folge. Weitere Infos zur Wetterlage sowie einen Live-Wetter-Ticker gibts im Wetterkanal.

Die stündliche Wettervorhersage für jeden Ort, deutschland- und europaweit: Light HD (bis +3 Tage), Kompakt HD (bis +5 Tage), Kompakt Super HD (bis +2 Tage).

Vorhersage:

20160428In der Nacht fällt anfangs weiterhin stellenweise Regen oder Schnee, wobei die Schneefallgrenze generell bei 200 bis 400 m im Norden, Richtung Süden bei 400 bis 600 m liegt. Im Verlauf der Nacht lösen sich diese Schauer aber zunehmend auf, in den Mittelgebirgen bleibt es längere Zeit nass und/oder weiß von oben, auch im Norden fällt gelegentlich Regen oder Schnee. Die Wolken lockern gebietsweise auf, vor allem im Süden und Osten ist der Himmel teilweise sternenklar. Dementsprechend kalt kann es in den Alpentälern und erst recht über Schnee werden mit bis zu unter -10 Grad; sonst liegen die Tiefstwerte zwischen +2 und -2 Grad, in den Mittelgebirgen teils mäßiger Frost, an den Küsten 5 bis 3 Grad.

Morgen fällt im nördlichen Baden-Württemberg und in Franken vormittags gebietsweise Regen. Ansonsten eiert Tief UTA über der Ostsee rum, sodass weiterhin im ganzen Land mit Schauern vormittags wie nachmittags zu rechnen ist, häufiger im Norden, dort auch teils Gewitter. Die Sonne zeigt sich auch phasenweise. Eine absolute Trockenheitsgarantie gibt es morgen nirgends, allerdings ist das Regenrisiko hauptsächlich in der Mitte und an den Alpen am niedrigsten. Die Schneefallgrenze liegt allgemein bei 250 bis 450 m im Norden und 500 bis 800 m im Süden, Richtung Alpen im Tagesverlauf auf über 1000 m ansteigend. Schnee fällt also nur selten und wenn dann geht er abends meist in Regen über. Die Höchstwerte liegen bei 7 bis 10 Grad; im mittleren Osten, im äußersten Westen und am Oberrhein oft 10 bis 12 Grad.

Aussichten:

Am Freitag erst nahezu überall trocken und nur im Nordwesten dichte Wolken, sonst verbreitet Sonnenschein. Nachmittags im äußersten Nordwesten gebietsweise Regen, sonst gibt es aber sonnige Abschnitte mit einigen Wolken und es bleibt meist trocken. Außer im Nordwesten ist es oft recht sonnig mit nur wenigen Quellwolken. Dabei milder mit 11 bis 16 Grad.

Am Samstag von Niederbayern über Ostdeutschland bis zur Ostsee rauf lange trocken und teils sonnig, erst nachmittags ziehen hier Schauer oder Gewitter aus Westen heran. Zuvor wird es hier mit 14 bis 18 Grad auch recht warm, in der Lausitz bis 20 Grad. Sonst bringen aber dichtere Wolken schon Regen oder Schauer und zwischen der Nordsee und Baden-Württemberg werden nur 8 bis 12 Grad erreicht.

Am Sonntag anfangs im Osten noch viele Wolken mit Regen, später aber wie schon im übrigen Land Sonne mit dichteren Wolken im Wechsel, wobei sich einzelne Schauer bilden. Höchstwerte dazu bei 8 bis maximal 14 Grad.

Letztes Update: Marcus Kundisch, 17:45 Uhr


Das detaillierteste Wetter-Radar auf dem deutschen Markt: unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS im AppStore! Android kommt demnächst!

Das HD Regenradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und teils Jahrhunderte alte Messwerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Modellkarten wie signifikantes Wetter in Super HD oder Sonnenscheindauer-Vorhersage in HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All unsere Karten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (einfach Ort in Europa eingeben). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

All unsere Erklärbärstücke finden Sie im Wetterlexikon!

Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

Kommentieren