Denkwürdiger Dezember auf Rekordniveau

Die Hälfte des Dezembers 2015 ist rum, und wir können getrost sagen: es ist schon jetzt ein denkwürdiger Dezember!

In der folgenden Karte beschäftigen wir uns mit der durchschnittlichen Tagesmaximumtemperatur, sie zeigt das ganze Ausmaß dieses bisher sehr warmen Dezembers.

klimadezember

Also, die roten Zahlen liegen teilweise bis zu 5 Grad über dem Durchschnitt aus 30 Jahren Dezember von 1981 bis 2010! Die schwarzen Zahlen sind die mittlere Tagesmaximumtemperatur vom 01. bis 15. Dezember 2015. Die letzten ähnlich warmen Dezember waren 2006, 2011 und 2013, die nun auf der Rekordliste „in Gefahr“ sind.

Was wir beim Betrachten der Zahlen berücksichtigen müssen: wir vergleichen den laufenden Monat (15 Tage, rote Zahlen) mit kompletten Monaten (schwarze Zahlen). Zugegeben: Mittel entstehen durch Extreme. Zwei Mal 15 Grad und 2 Mal minus 15 Grad sind im Mittel auch 0 Grad und geben quasi keine Aussage über den Verlauf. Allerdings muss sehr viel passieren in die negative Richtung, damit diese laufende Statistik noch großartig geändert wird. Jeder Statistiker weiß: sind erstmal 15 Tage verronnen, kann das nicht mit drei oder vier (frostigen) Tagen ausgeglichen werden.

Halten wir fest: wenn sich nicht noch drastisch etwas an der Wetterlage ändert und in der dritten Dekade (21.-31. Dezember) nicht noch ordentlich Frost kommt, geht der Dezember definitiv als einer der wärmsten aller Zeiten in die Geschichte ein. Die Wetterlage macht derzeit jedenfalls keine Anstalten, sich in den nächsten 4 bis 6 Tagen mal zu ändern:

Unbenannt

Für die Woche ab Weihnachten ist nach wie vor alles offen und die bisherige Statistik kann noch richtig über den Haufen geworfen werden. Wichtig: auch für den Winter ist damit noch keine Aussage machbar. Theoretisch könnte uns auch noch der kälteste Januar aller Zeiten erwarten…


 

Hinweis: die Zahlen wurden sorgfältig recherchiert. Allerdings können die roten Zahlen um 0,1 bis 0,2 Grad von der Realität abweichen, da hierfür Referenzstationen in der Nähe der Stationen mit Klima-Zahlen verwendet wurden – und das ändert gar nichts an der Kernaussage, dass der Dezember außergewöhnlich ist.


Das HD Niederschlagsradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche Messwerte aller Wetterstationen und vieles mehr finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Super-HD Modellkarten sowie kompakte Wettervorhersage HD – alles auf einen Blick! All diese HD-Karten sind zoombar bis auf Landkreisebene, wir behalten alle Daten im Archiv und schmeißen nichts weg. Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

Keine Kommentare

Kommentieren