Das Osterwetter 2016 – von Regen bis Sonne alles dabei

Der Karfreitag lässt sich schnell abhaken, denn es wird uns ein Regengebiet von Nordwest nach Südost überqueren. Das bedeutet also viele dicke Wolken, oft trübes Wetter und eben länger anhaltenden Regen. Den Ablauf in 3stündigen Schritten von 6 bis 18 Uhr sieht man in folgender Animation. Einstündige Vorhersagekarten, die man sich in Ruhe ansehen und bis in Landkreise zoomen kann bei kachelmannwetter.com. Die Höchstwerte bleiben unspektakulär und fast unverändert zu den Vortagen mit 9 bis 12, im Regen teilweise nur 7 bis 8 Grad.

output_Ijunjb

 

Der Samstag wird deutschlandweit gesehen definitiv der freundlichste Tag. Letzte Regenschauer sind noch anfangs in Bayern und am Erzgebirge möglich, viel wird es aber nicht sein. Nachmittags ist es dann landesweit trocken und die Sonne setzt sich gegen anfangs noch ein paar dickere Wolken immer besser durch. Die folgende Animation zeigt den Sonnenschein in 3stündigen Schritten von 6 bis 18 Uhr. Einstündige Vorhersagekarten, die man sich in Ruhe ansehen und bis in Landkreise zoomen kann bei kachelmannwetter.com. Die Höchstwerte: Es wird milder bei 12 bis 15 Grad, vor allem im Südwesten, Westen und Nordwesten sind auch 16 bis 17, vielleicht sogar knapp 18 Grad möglich. Etwas kühler bleibt es voraussichtlich durch anfangs dichtere Wollken im Osten und Südosten Bayerns.

output_GDiVQ9

 

An Ostersonntag wird ein Tiefausläufer nach Deutschland hereinziehen. Aber wenn wir ehrlich sind, ist der genaue Ablauf noch immer nicht so hundertprozentig klar.

Folgendes: Mit dem Tiefausläufer hängen natürlich Wolken und Regen zusammen, die von Westen her nach Deutschland herreinschwenken. Derzeit gehen die Wettermodelle davon aus, dass diese Kaltfront uns recht rasch überquert, aber dabei auflösen wird und an Wetterwirksamkeit verliert. Vor allem in der gesamten Westhälfte kann es dabei auch mal regnen und es wird mit 9 bis 13 Grad wieder etwas kühler als am Samstag. Komplett verregnet wird der Tag aber auch hier wohl nicht. Im Osten könnten noch Reste der milden Samstagsluft erhalten bleiben: Von Vorpommern bis Sachsen sind dabei sehr milde 14 bis 17 Grad möglich. Hat die Kaltfront etwas mehr Speed drauf, war es das aber auch hier. Wir müssen morgen nochmal drauf schauen…

Sich auflösende Front über Deutschland (08 bis 17 Uhr) am Ostersonntag – zu den Detailkarten

ani_sonntag

 

An Ostermontag deutet sich erneut eine Teilung an und damit unterschiedliches Wetter in Deutschland. Ein neuer Tiefausläufer mit Regen zieht im Tagesverlauf in den Nordwesten und könnte etwa über die Nordwesthälfte bis abends vorankommen. Eine genau Linie festzulegen macht derzeit noch keinen Sinn. Die Tendenz ist, dass es etwa von Brandenburg und Sachsen bis nach Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg noch trocken bleibt und auch die Sonne länger scheint bei milden 14 bis 17 Grad. Die Regionen weiter im Westen und Norden dürften schlechtere Karten haben und bei vielen Wolken regnet es auch ab und zu. Hier liegen die Höchstwerte bei 10 bis 13 Grad.

 

Soweit der Blick auf das Osterwetter. Bedenken Sie bitte, da wir immer ehrlich sind: Vor allem die Entwicklung am Sonntag, aber vor allem auch am Montag ist noch nicht zu 100% sicher. Deswegen bleiben wir natürlich dran und werden hier im Wetterkanal weiter berichten.


Testen Sie jetzt unsere Kachelmann Radar & Blitz HD App für iOS, noch bis 31. März kostenlos! Android kommt demnächst!

Das HD Regenradar, HD Satellitenbilder sowie Wettervorhersagen für jeden Ort in Europa, zahlreiche aktuelle Messwerte und teils Jahrhunderte alte Messwerte der Wetterstationen finden Sie auf kachelmannwetter.com. Außerdem: exklusive Modellkarten wie Schneehöhenvorhersage in HD und Super HD sowie kompakte Wettervorhersage in HD und Super HD – alles auf einen Blick! All die Modellkarten sind zoombar bis auf Landkreisebene, zeitlich variierbar und verschiedene Parameter wählbar. Wie ist der weitere Wetter-Trend? Unsere XL-Vorhersage weiß es (geht für jeden Ort). Wetternews aus Deutschland, Europa und aller Welt gibt’s im Wetterkanal.

NEU: Holen Sie sich Ihr Kachelmannwetter-Widget für Ihre Homepage!

Kommentieren